Neustrelitz radelt vom 1. bis 21. September – jeder kann aufsatteln!

Klima-Bündnis-Aktion „Stadtradeln“

Neustrelitz beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig an der internationalen Klima-Bündnis-Aktion „Stadtradeln“. Gesucht werden Teams und Einzelteilnehmer, die vom 1. bis zum 21. September durch Umstieg auf den Fahrradsattel Kilometer für das Klima und für die Gesundheit sammeln wollen.

Unsere Stadt ist bereits mit den ersten Teams unter www.stadtradeln.de/neustrelitz zu finden, wo sich Teilnehmer anmelden können und die  Teilnahmebedingungen im Einzelnen zu finden sind.
Mitmachen können alle, die in diesem Zeitraum zum Beispiel ihre Wege zur Arbeit, zur Schule, im Alltag, im Beruf oder in der Freizeit radelnd, und damit CO2-frei, zurücklegen möchten. Aufgerufen sind Schulklassen, Vereine, Behörden, Firmen, Kommunalpolitiker, Sport-, Natur- und Kulturfreunde – kurz: alle, die sich durch die Idee angesprochen fühlen und in Neustrelitz wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören.
Außer dem Gewinn an mehr Gesundheit für Mensch, Klima und Umwelt stellt das Klimabündnis den Stadtradlern auch Preise in Aussicht für das „Fahrradaktivste Kommunalparlament“ (km pro Parlamentarier in Abhängigkeit zur Beteiligungsquote) und für die „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern“ (absolute Gesamtkilometer).

Kilometererfassung online

Die Team- und Kommunenergebnisse werden auf www.stadtradeln.de veröffentlicht. Teilnehmer können ihre Werte nach Registrierung selbst im Online-Stadtradeln-Kalender oder in der Stadtradeln-App (https://www.stadtradeln.de/app/) eintragen.

Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt und erfasst werden; (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind dabei ausgeschlossen. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Auch Touristen, die im genannten Zeitraum hier radeln, oder Neustrelitzer, die an ihrem Urlaubsort Fahrrad fahren, können mitmachen. Die eingetragenen Kilometer werden automatisch dem Team oder Einzelteilnehmer sowie der Kommune gutgeschrieben.

Radler müssen nicht an allen 21 Tagen dabei sein. Teams können sich noch bis zum letzten Tag gründen.

Die Auswertung wird am 22. September im Rahmen der Veranstaltungen zum 6. Leea-Geburtstag stattfinden.

 

Thementouren für noch mehr Radelspaß

Gemeinsam geht’s besser: Einen zusätzlichen Anreiz für das Stadtradeln schaffen im September geführte Thementouren durch die Stadt und in die Umgebung (kostenfrei).

Hier geben wir eine kleine Vorschau auf den Thementouren-Kalender. Weitere Informationen in unserer nächsten Ausgabe und – fortlaufend aktualisiert – unter www.stadtradeln.de.

 

01.09.2018, 13 Uhr
Eröffnung des Stadtradelns: Mit dem Fahrrad zum Stadtteilfest Strelitz-Alt
Start: Rathaus am Markt
Leitung: Bürgermeister Andreas Grund

12.09. 2018, 16 bis ca. 18:30 Uhr
Neustrelitz mit dem Rad erleben
Start: Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea) inklusive Führung in der neuen Sonderausstellung „Über Lebensmittel“
Streckenverlauf: Kirschenallee – Glambecker See – Markt – Seestraße – Carolinenstift – Hafen – Slawendorf – Schlosskoppel – Schlossgarten – Tiergarten – Stadtkirche mit Turmbesteigung
Leitung: Ralf Wendt

 

13.09.2018, 17 bis ca. 19 Uhr
Musikalische Radtour zu Grüneberg-Orgeln
Ziele sind die vier (spielbaren) Grüneberg-Orgeln in der Stadt in der Katholischen Kirche, Stadtkirche, Kirche Zierke und im Borwinheim; jeweils 10 Minuten Orgelmusik mit Kapellmeister Frank Obermair
Start: 17 Uhr an der Katholischen Kirche
Leitung: Strelitzer Musikfreunde in Kooperation mit den Kirchengemeinden

 

14.09. 2018, 16 Uhr, ca. 28 km
50-Seen-Runde: Ausfahrt der Radsportfreunde
Mit Sporträdern bzw. schnellen Fahrrädern (kein Wettbewerb)
Start: Markt; Streckenverlauf: Blankenförde – Babke – Krienke – Granzin – Dalmsdorf – Kratzeburg – Neustrelitz

 

14.09. 2018, 10 bis ca. 16:00 Uhr, ca. 40 Km
Welterbetour „Serrahner Buchenwälder“
Start: Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea)
Streckenverlauf: Serrahn – Carpin – Goldenbaum – Wutschendorf – Fürstensee – Neustrelitz (Leea)
Leitung: Roland Weber

 

16.09.2018, 10 bis ca. 14 Uhr
Auf den Spuren der Königin Luise von Preußen
Start: Stadthafen/Hafeninformation, Streckenverlauf: Schlossgarten – Markt – Langer See – Hohenzieritz inklusive Führung in der Louisengedenkstätte
Leitung: Ralf Wendt

 

Der September bietet darüber hinaus weitere interessante Anregungen für individuelle Radtouren, zum Beispiel:
01.09. 2018:        Drachenbootregatta am Glambecker See
08.09. 2018:        Herbstregatta am Glambecker See sowie Kunst- und Einkaufsnacht in der Innenstadt
09.09.2018:         Tag des offenen Denkmals

 

Ins Leben gerufen wurde das Stadtradeln vom Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. In Neustrelitz sind die Stadt und das Leea dafür Kooperationspartner. (SE)

www.stadtradeln.de/neustrelitz, www.stadtradeln.de/app