Erfolgreicher Auftakt des regelmäßigen JugendKlimaTreffs im Leea Neustrelitz

Voller Freude betraten am vergangenen Freitag, den 8.12.23, etwa zwanzig Teilnehmer*innen das Leea zur Auftaktveranstaltung des JugendKlimaTreffs (JKT). Der JKT soll klima- und umweltschutzinteressierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Rahmen zum Wissenserwerb und zur Vernetzung sowie Möglichkeiten zum Handeln bieten. Die Treffen werden von nun an regelmäßig jeden ersten Donnerstag im Monat im Energie-Labor stattfinden

Weiterlesen

Regelmäßiger Jugend-Klima-Treff (JKT)

Auftaktveranstaltung am Freitag, den 8. Dezember 2023

Am Freitag, den 8. Dezember findet von 14 bis 20 Uhr die Auftaktveranstaltung des Jugend-Klima-Treffs (JKT) bei uns im Haus statt. Der JKT soll klima- und umweltschutzinteressierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Rahmen zum Wissenserwerb und zur Vernetzung sowie Möglichkeiten zum Handeln bieten. Die Treffen werden ab Dezember regelmäßig einmal im Monat im Energie-Labor stattfinden. Die Ergebnisse sollen mittels digitaler Plattformen anschließend für alle frei zugänglich sein.

Weiterlesen

Das Gebäudeenergiegesetzt: Was bedeutet es für mich? – Stefanie Beitz zu Gast bei „Drei am Küchentisch“

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist in aller Munde. Aber was bedeutet es für mich in der Praxis für meine Lebenssituation? Als Mieter? Als Vermieter? Als Hausbesitzer?

Was kann oder muss jeder Einzelne an Heizung und Wohnung ändern oder eben nicht ändern, um Energie und damit auch Kosten einsparen zu können? Darüber informieren und diskutieren am Freitag, den 13.10.23, ab 19:00 Uhr, die „Drei am Küchentisch“ mit Johannes Arlt, Stefanie Beitz vom LEEA (Experten im Landeszentrum erneuerbare Energien) und Daniel Priebe.

Weiterlesen

Lea ist ins Leea eingezogen und erfreut nicht nur die Kinder

Am Samstag, den 23. September, anlässlich unseres 11. Geburtstags, durften wir uns über rund 1.000 Besucher*innen freuen.

Neben Kunsthandwerk, regionaler Kulinarik, Kinderschminken, Familien-Yoga zum Reinschnuppern, den Stadtwerken Neustrelitz, vielen Bastelangeboten und Informationsständen zu alternativer Mobilität, Fördermittelberatung zu Energien und Klimaschutzprogrammen war der Einzug der neuen Mitbewohnerin der Publikumsmagnet.

Weiterlesen

Am 23. September heißt es wieder Türen auf zum Leea Geburtstag – dieses Jahr mit einer besonderen Überraschung

Nach der großen 10 Jahresfeier im vergangenen Jahr, öffnet das Leea auch zum 11. Geburtstag wieder die Türen. Am 23. September in der Zeit von 10 bis 17 Uhr sind alle eingeladen das Leea zu besuchen. An diesem Tag können die Gäste die Erlebniswelt kostenlos besuchen. Zusätzlich wird es ein buntes Rahmenprogramm geben mit regionalem Essen aus Penzlin und Sophienhof, Stände mit Handwerk von Jakob und Johanna aus Lärz, Max und Luzi aus Seewalde, aber natürlich auch mit Ida und Freunde, die neben ihrem Kunsthandwerk auch Kinderschminken anbieten.

Weiterlesen

Ferienspaß im Leea, jeden Dienstag 10 – 12 Uhr

Ab dem 18. Juli bietet das Leea jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr ein Ferienangebot im Energie-Labor des Leeas an. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten jeden Alters, also auch an die ganze Familie. Ab 9 Jahren können die Kurse auch ohne Begleitung besucht werden. Am Di. 18., Di. 25. Juli und Di. 1. August wird es in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Neustrelitz einen Workshop zum Thema Trickfilm geben. Di. 8., Di. 15. und Di. 22. August wird ebenfalls in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr ein Bastelworkshop zum Thema Upcycling angeboten.

Weiterlesen

Fairpachten-Wanderausstellung des NABU bis 26. Juni im Leea

Ab sofort zeigt das Leea Neustrelitz die Wanderausstellung Fairpachten der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe. Diese informiert über die Bedeutung einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft und das Schwinden der Artenvielfalt in der Landwirtschaft. Anhand von verschiedenen Naturschutzmaßnahmen wird gezeigt, wie sich private Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, ebenso wie Kirchen und Kommunen, sich bei Fairpachten darüber informieren können, wie sich in Absprache mit den Landwirtinnen und Landwirten mehr Naturschutz auf die Ackerflächen, Wiesen und Weiden umsetzen lässt. So ist es zum Beispiel möglich, eine naturschonende Bewirtschaftung ohne Pestizide oder das Anlegen von Ackerrandstreifen mit Wildblumen in Pachtverträgen zu vereinbaren. Für kleine Naturentdeckerinnen und Naturentdecker gibt es im unteren Bereich kleine Rätsel rund um Bienen, Feldhasen, Kiebitze und Co.

Weiterlesen