"Phänomenale Welten"

Eine Ausstellung der ganz anderen Art. Statt Ruhe herrscht hier eine ausgesprochene Dynamik. Besucher können mit Hilfe der 25 interaktiven Exponate erstaunliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene unmittelbar ausprobieren. Die Ausstellung bietet eigenes Welterleben mit allen Sinnen. Die Exponate sind selbsterklärend und sprechen Spieltrieb und Verstand gleichermaßen an. Beispielsweise können Sie sich von „Hohl- und Zerrspiegeln“ in einen Bann ziehen lassen oder am „Wirbelzylinder“ die Fliehkräfte und die Rotationsgeschwindigkeit beobachten. An der Station „Schwebeball“ können Sie erleben, warum der Ball nicht wegfliegt, sondern schwebt. Die Station „Elektrische Flöhe“ zeigt wie elektrische Spannung entsteht. 

   

Zusätzliche Informationen