Klimawerkstatt

Diese interaktive Ausstellung gastierte vom 28.11.2014 bis 12.04.2015 im Leea und macht Ursachen sowie Folgen des Klimawandels deutlich und bietet konkrete Lösungsansätze für den Schutz von Umwelt und Klima. An acht Stationen mit insgesamt 24 Experimenten können die Besucher auf Entdeckungstour gehen und die Zusammenhänge zwischen persönlichem Energieverbrauch, Kohlendioxid-Ausstoß und Klimawandel erforschen.

(Fotos: Wilfried Baganz)

 

Interaktive Exponate wie der „Klimafreundliche Einkaufskorb“, das „Meeresspiegel-Modell“ oder „Leben auf großem Fuß“ laden interessierte Besucher zu einer Entdeckungstour ein, um die Zusammenhänge zwischen persönlichem Energieverbrauch, Kohlendioxid-Ausstoß und Klimawandel zu erforschen. Bringen Sie mit Hilfe eines Solarkochers Wasser zum "Kochen", schlüpfen Sie in die Pantoffeln von Einwohnern verschiedener Länder und erfahren, wie ihr Lebensstil das Klima beeinflusst oder lauschen Sie einem Bewohner der Insel Tuvalu, wie sich der Klimawandel bei ihm bereits bemerkbar macht. Dabei werden auch die Veränderungen von Ökosystemen, die Auswirkungen auf die biologische Vielfalt und die sozialen Aspekte des globalen Wandels thematisiert.

 

Zusätzliche Informationen