E3/DC präsentiert neue Quattroporte-Serie

Osnabrück, 15.03.2017Die Quattroporte-Serie von E3/DC
 
E3/DC erweitert sein Produktportfolio um die neue Quattroporte-Serie und ein neues Batteriemodul mit einer garantiert entladbaren Kapazität von 5,28 kWh und macht die Serie somit noch effizienter. Mit dieser Erweiterung und Aufwertung ist E3/DC bestens für die Zukunft gerüstet.

Mit der Quattroporte-Serie bringt der Speicherhersteller E3/DC in diesem Jahr ein neues modulares AC-Speichersystem auf den Markt, dass sich sowohl für private als auch für gewerbliche Anwendungen eignet. Das System ist für Neuanlagen und Nachrüstungen gleichermaßen geeignet, jederzeit beliebig erweiterbar und somit flexibel einsetzbar.

Eine einfache Notstromfunktion ist ebenfalls integriert, genauso wie ein Energiemanagement, das verschiedene Kommunikationsstandards für die Hausautomation, Gebäudetechnik sowie E-Mobilität unterstützt. Präsentiert wird die neue AC-Serie erstmals auf der Energy Storage Europe vom 14.-16. März in Halle 8b/ E17. Die Serie wird in den Klassen UNO (bis 5,28kWh), DUE (bis 21,12kWh) und LINEA (63,36kWh) geliefert und ist über das Energiefarming jederzeit zeitlich und beliebig erweiterbar.

Laut einer bundesweiten Befragung (EuPD InstallerMonitor 2016/2017) gehört E3/DC zu den beliebtesten Marken unter den Energiespeicherherstellern und erhielt Bestnoten in den Kategorien “Zufriedenheit“ und “Weiterempfehlungsbereitschaft“. Daher haben alle Kunden auch in dieser Serie marktweit die einzige 10-jährige 100%-Systemgarantie, die dem Kunden einen kostenlosen Service und eine kostenlose Batterieinstandsetzung ermöglicht. Sämtliche Teile des Systems werden durch E3/DC als Wechselrichterhersteller repariert. Die E3/DC-Förderung beträgt bis zu 1.650,- in der neuen Serie.

Die E3/DC GmbH ist als Wechselrichterhersteller Marktführer für netzgekoppelte solare Notstromversorgungen in Deutschland. Die von E3/DC entwickelte dreiphasige DC-Technologie (TriLINK®) und die Ladesysteme für Elektrofahrzeuge sorgen beim Einsatz in Eigenheimen und Gewerbeimmobilien für höchste Autarkiegrade und Einsparungen insbesondere im oberen Leistungsbereich. 2015 wurde E3/DC von Florian Langenscheidt als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. Mit einem Netzwerk von über 600 zertifizierten Installateuren in regionaler Kundenbindung erreichte E3/DC in 2016 die Note 1,6 bei Privatkunden in einer vom EuPD in Bonn unabhängig durchgeführten Kundenzufriedenheitsstudie.

Produziert und entwickelt werden die Lithium Speichersysteme, die Wallbox, die Wechselrichter und andere Komponenten in Deutschland. Das Technologieunternehmen E3/DC ist nach ISO 9001 zertifiziert und hat mehrere Entwicklungs- und Produktionsstandorte in Osnabrück, Göttingen, Seefeld und Wetter.

Weitere Informationen: www.e3dc.com




Zusätzliche Informationen