Neustrelitzer Reinigungsspezialist Lehmann KG zeigt in der Leistungsschau nachhaltige Lösungen und Produkte

Neustrelitz, 06.10.2016

Falk Roloff-Ahrend (Leea-Geschäftsleiter) begrüßt Hanns Joachim Supthut (Lehmann KG – Geschäftsführer) als neuen Leistungsschaupartner. Bildrechte: Leea GmbH

 

 

Das Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V(Leea) in Neustrelitz hat einen neuen Leistungsschaupartner. Mit der Lehmann KG ist nun eine Firma für ökologische Reinigungssysteme auf die hauseigene Präsentationsfläche für Unternehmen gezogen. Der Betrieb hat seinen Sitz in der Residenzstadt. Wie Geschäftsführer Hanns Joachim Supthut (rechts) anlässlich der Einweihung des Standes im Gespräch mit Leea-Geschäftsstellenleiter Falk-Roloff Ahrend sagte, sei die gute Vernetzung des Landeszentrums im Bereich erneuerbare Energien für seinen mittelständischen Betrieb von Interesse. „Es werden immer mehr Solarmodule gebaut, und die müssen gereinigt werden. Nachweislich entsteht ein Leistungsverlust bis zu 30% bei Nicht-Reinigung von Solaranlagen, in Gebieten mit starker Verschmutzung, z.B. in Städte und auf Stallanlagen. Da kommen wir ins Spiel.“ Vielleicht entstehe über das Leea der eine oder andere neue Geschäftskontakt. Auch als Seminar– und Tagungsstätte beispielsweise für Schulungen biete sich das Leea quasi vor der Haustür an. 

Die Lehmann KG, gegründet 1895, kann auf lange Erfahrung in der Glas- , Fassaden- und Solarflächenreinigung bauen. Mit innovativen Produkten und Lösungen trägt das Unternehmen dazu bei, dass die täglichen Reinigungsarbeiten noch sicherer und produktiver werden. Profi-Systeme, die den Verbrauch von Wasser, Energie und Reinigungsmitteln wirksam senken, unterstützen erfolgreich die Umsetzung nachhaltiger Reinigungskonzepte. Mit dem neuen Leistungsschaupartner sind jetzt 21 Unternehmen und Zusammenschlüsse im Leea mit eigenen Präsentationen vertreten.

Zusätzliche Informationen