Landesenergie- und Klimaschutzagentur M-V

Minister Pegel hat den Standort der Landesenergie- und Klimaschutzagentur (LEKA) Mecklenburg-Vorpommern im Neustrelitzer Leea am 29. August 2016 eröffnet. Bildrechte: Leea GmbH


Die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (LEKA MV) wurde im Sommer 2016 gegründet, um die Energiewende in M-V voranzutreiben. Ziel der LEKA MV ist es, den Klimaschutz in den Kommunen, die Energieeffizienz in Unternehmen und das Umweltbewusstsein jedes Einzelnen zu fördern.

Um zukünftig den Strom größtenteils aus erneuerbaren Energien zu beziehen und den Ausstoß von Treibhausgasen auf ein Minimum zu reduzieren, zeigt die LEKA MV Wege, wie öffentliche Einrichtungen, aber auch Privatpersonen achtsam mit unseren Ressourcen umgehen können und damit langfristig die Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern vorantreiben.

Um sich den Zugang zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen hinsichtlich erneuerbarer Energien zu sichern, hat die Agentur ihren Hauptsitz auf dem Campus der FH Stralsund. Weitere Standorte befinden sich im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V in Neustrelitz und in naher Zukunft auch in der Landeshauptstadt Schwerin.

 

Ansprechpartner:

Gunnar Wobig (Geschäftsführer LEKA MV GmbH)

Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg Vorpommern GmbH
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Telefon: +49 3831 457037
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen unter: www.leka-mv.de

 

 

 

Zusätzliche Informationen