2. Biogasfachtagung "Optimierung von Nahwärmenetzen"

Wärmenetze werden nicht schlüsselfertig mit der Biogasanlage geliefert, sondern individuell und oft in mehreren Ausbaustufen gebaut. So braucht man viel Knowhow, um sie wirtschaftlich und effizient zu planen und zu führen. Die Betreiber haben eine anspruchsvolle Aufgabe zu meistern, nicht nur durch die Vielzahl ihrer einzelnen Wärmekunden, sondern auch durch steigende technische und wirtschaftliche Anforderungen. In Zeiten kritischer Rahmenbe-dingungen für den Betrieb von Biogasanlagen ist es umso wichtiger, das Wärmenetz kosten- und ressourceneffizient zu betreiben.


In einem Projekt zur Optimierung von Wärmenetzen gaben Anlagenbetreiber und Planer aus den Bioenergie-Re-gionen Wendland-Elbetal und Göttinger Land ihre Erfahrungen weiter und lieferten Betriebsdaten. Experten des

Ingenieurbüros UTEC aus Bremen werteten diese systematisch aus, ermittelten typische Mängel und erarbeiteten Lösungsansätze, die auf andere Wärmenetze übertragbar sind.

Seminar: Optimierung von Wärmenetzen an Biogasanlagen
18. Februar
10:00 bis 16:00
im Leea

Weitere Informationen und Anmeldung

Zusätzliche Informationen