Kompetenzzentrum E-Mobilität M-V

Über den Trägerkreis E-Mobilität Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde zusammen mit dem Energieministerium des Landes das Projekt "Kompetenzzentrum E-Mobilität Mecklenburg-Vorpommern" initiiert. Das Projekt wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (EFRE) gefördert. 

Unsere Ziele und Aufgaben

  • Öffentlichkeitswirksame Darstellung des Themas „Elektromobilität in Mecklenburg-Vorpommern“
  • Senkung der mobilitätsbedingten Treibhausgasemissionen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern durch die Förderung der Elektromobilität
  • Schaffung der Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Etablierung der Elektromobilität als konkrete Mobilitätsoption in Mecklenburg-Vorpommern
  • Unterstützung und öffentlichkeitswirksame Begleitung von Modellprojekten zur Elektromobilität
  • Beratung von Akteuren im Land über Fördermittel, Nutzungsmöglichkeiten und technische Voraussetzungen der Elektromobilität 


Maßnahmen zur Erreichung unserer Ziele

  • Transfer von Informationen über technische, rechtliche und wirtschaftliche Entwicklungen im Zusammenhang mit der Elektromobilität einschließlich der Beobachtung benachbarter Technologiefelder, z.B. Wasserstoffantriebe, autonomes Fahren und weiterer zukünftiger Geschäftsfelder im Bereich der nachhaltigen Mobilität
  • Intensivierung des Informationsaustausches und Verbesserung der Kooperationen der im Bereich 'Elektromobilität' bereits engagierten oder potenziellen Akteure
  • Entwicklung und Umsetzung von öffentlichkeitswirksamen Kampagnen für landesweite, regionale und lokale Mobilitätssysteme unter Einbeziehung von Elektrofahrzeugen


Unsere Zielgruppen

  • Personen und Institutionen mit Eigeninteresse an der Entwicklung der Elektromobilität
  • Multiplikatoren, wie Verbände und Medien
  • potenzielle Nutzer von Elektrofahrzeugen, wie Kommunen, touristische Einrichtungen sowie Berufsgruppen und Privatpersonen mit hohem Mobilitätsbedarf

 

Das Projekt wird gefördert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (EFRE).           
                        

Zusätzliche Informationen