Angebot für Schulklassen: Koffer enthält Anschauliches und Begreifbares zu den erneuerbaren Energien

Die Themen erneuerbare Energien, Bioenergie, regionale Wertschöpfung sind heutzutage allgegenwärtig. Doch was steckt dahinter und was hat das mit unserem Leben tun? Für diese Fragen soll sich der Bildungskoffer der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung M-V e.V. (ANU M/V e.V.) für Schulklassen öffnen und Antworten, Ideen und Visionen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea) bereithalten. Der Energiekoffer für Schulklassen liefert Anschauliches und Begreifbares zu den drei großen „E“ der Energiewende: Energie sparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien und entspricht damit der Kernphilosophie „Verstehen, Erleben, Mitmachen“ des Leea.

Worum geht es? Im Mittelpunkt steht der Konflikt um die sanierungsbedürftige Heizungsanlage in der „Astrid-Lindwurm-Schule in Schönwald am See“. Die Schülerinnen und Schüler nehmen in einem Planspiel verschiedene Rollen ein und erarbeiten Argumente für ihre Rollenposition. Ziel ist es, die Bürgermeisterin oder den Bürgermeister von der eigenen Lösung zu überzeugen! Das Planspiel kann sowohl im Leea über eigene Mitarbeiter als auch direkt in den Schulen organisiert werden. Mit einer informativen Anleitungserklärung und einer kurzen Einführung der Lehrkräfte kann der Energiekoffer dann auch an Schulen verliehen werden. Die Teilnehmerzahl für das Planspiel ist für Gruppen mit 20-30 Personen konzipiert und für ein Alter zwischen 13 und 16 Jahren (Sekundarstufe I) geeignet.

Bei Interesse, Rückfragen und Anmeldungen steht Frau Neumann per Telefon: 03981 – 4490105 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Das Projekt wurde unterstützt von der Akademie für nachhaltige Entwicklung M-V (ANE), Bioenergieregion Rügen, Heinrich-Böll-Stiftung, Europäischen Union, Land Mecklenburg-Vorpommern, Bingo-Lotterie.

Mehr Informationen zu aktuellen Mitmachausstellungen in der Erlebniswelt und zum Leea unter: www.leea-mv.de

 

Zusätzliche Informationen