Leea-Akademie schickt weitere Energiemanager zurück in die Praxis

Pressemitteilung vom 15.06.2016

Dr. Annelie Saß mit Absolventen des Leea-Akademiejahrgangs 2016. Foto: Leea GmbH

Elf frischgebackene Energieexperten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern haben dieser Tage den Kurs zum „Europäischen EnergieManager (IHK)“ der Leea-Akademie in Neustrelitz absolviert. Cordula Neumann von der IHK Neubrandenburg und Dr. Annelie Saß von der Leea-Akademie händigten den Studenten nach knapp einjähriger berufsbegleitender Ausbildung die Zertifikate aus.


240 Weiterbildungsstunden liegen hinter der Gruppe. Zwölf Dozenten haben die Absolventen befähigt, in ihren Unternehmen und Einrichtungen den effizienten Umgang mit Energie durchzusetzen, dem Einsatz erneuerbarer Energien den Weg zu bahnen sowie gesetzlich geforderte Audits in diesem Bereich vorzubereiten. „Mit unserem Ausbildungsangebot im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V befinden wir uns absolut auf der Höhe der Zeit“, so Dr. Saß. „Ein professionelles Energiemanagement ist mittlerweile in allen Bereichen von entscheidender Bedeutung. Wer es im Haus hat und nicht extern zu beauftragen braucht, ist klar im Vorteil.“

Weiterlesen...

Leea-Team knüpft wertvolle Kontakte auf Woche der Umwelt

Pressemitteilung vom 10.06.2016

Standbetreuung durch das Leea-Team Falk Roloff-Ahrend, Dr. Annelie Saß, Robert Grzesko, Steffi Henning-Schult, Lauren Felten (von links) auf der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue. Bildquelle Leea GmbH


Energiezentren aus Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, weitere Partner und das Landeszentrum für Erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern (Leea) haben auf der Woche der Umwelt in Berlin die bereits bestehende Projektkooperation intensiver besprochen. Die Einrichtungen wollen an ihren jeweiligen Standorten für Jugendliche ein mehrmonatiges Bildungsangebot zur Berufsorientierung entwickeln. Darüber informierte Leea-Geschäftsstellenleiter Falk Roloff-Ahrend nach Rückkehr seines Teams von der  Leistungsschau zu Umwelt und Naturschutz in der Bundeshauptstadt.

Weiterlesen...

Feldberger Girls entdecken erneuerbare Energien als Berufsfeld

Pressemitteilung vom 03.06.2016

 

Leea- Geschäftsleiter Falk Roloff-Ahrend führt die Schülerinnen durch die Dauerausstellung "Ressourcenkammer Erde" Bild: Stadtwerke Neustrelitz GmbH

Naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schülerinnen der Feldberger Regionalen Schule „Hans Fallada“ haben gute Karten, über eine einjährige „Girls Day Werkstatt“ für sich einen Job zu finden. Der könnte auch im Bereich erneuerbare Energien angesiedelt sein. Das Bildungswerk der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern als Projektträger, die Schule sowie die Stadtwerke Neustrelitz und das Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea) haben neben weiteren Partnern aus Industrie und Handwerk eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sie soll bei Erfolg verlängert werden. Die Werkstatt wird mit EU-Mitteln gefördert.

Weiterlesen...

Chinesen zeigen sich von Biomasseheizkraftwerk und Leea beeindruckt

Pressemitteilung vom 08.06.2016

Besuch einer chinesischen Delegation im Biomasseheizkraftwerk Neustrelitz und im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea)  Bild Stadtwerke Neustrelitz GmbH

Das Neustrelitzer Biomasseheizkraftwerk der Stadtwerke hat auch zehn Jahre nach seiner Inbetriebnahme nicht an Anziehungskraft für Fachpublikum aus dem In- und Ausland verloren. Dieser Tage hat sich eine Delegation leitender Vertreter der chinesischen Staatsforstverwaltung durch den Betrieb führen lassen und sich beeindruckt von der  Produktion von Wärme und Strom auf der Basis naturbelassener Holzhackschnitzel gezeigt. Die chinesischen Gäste wurden von der Agentur Nachwachsende Rohstoffe in Gülzow betreut, die eine langjährige Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Neustrelitz und ihrer Tochter, dem Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea), verbindet.

Weiterlesen...

Landeswettbewerb 2016: KraftWorte – Poesie für Klimaschutz

Landeswettbewerb 2016 des Energieministeriums Mecklenburg-Vorpommern

KraftWorte – Poesie für Klimaschutz

Unter diesem Motto veranstaltet das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung MV den diesjährigen Poetry Slam zum Thema Klimaschutz. Nach der guten Resonanz im Vorjahr wird der Wettbewerb unter neuem Namen fortgesetzt.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen