Bioenergiedorf-Stammtisch geplant

Nordkurier, 15.01.2014
Neustrelitz (AK/pm). Das Interesse an Bioenergiedörfern beziehungsweise dem Einsatz Erneuerbarer Energien steigt immer mehr. Aus diesem Anlass hat das Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea) in Neustrelitz den 5. Energieberatungstag dem Thema „Bioenergiedörfer“ gewidmet. Am 21. Januar ab 14.30 Uhr können Bürgermeister, Akteure, Landwirte oder interessierte Bürger den Vortrag „Zukunftsmodell Bioenergiedorf – Von der Idee bis zur Umsetzung“ der Viessmann Werke GmbH & Co.KG hören. Daneben kann auch eine kostenlose Energieberatung für Kommunen oder eine Beratung durch die Leea ausstellenden Unternehmen in Anspruch genommen werden. Ein weiteres Angebot ab 17 Uhr bietet die Bioenergie-Region Mecklenburgische Seenplatte (Projekt der Leea GmbH), gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Bis 20 Uhr findet der Auftakt zum Bioenergiedorf-Stammtisch für Gemeinden aus der Mecklenburgischen Seenplatte statt. Gemeinsam mit der Bioenergiedörfer e.G. aus M-V, dem Bioenergiedorf-Coaching Brandenburg e.V. und der Stadtwerke Neustrelitz GmbH ruft die Bioenergie-Region Mecklenburgische Seenplatte diesen Stammtisch ins Leben.
Erfahrungen aus Brandenburg sollen einfließen, denn dort sind bereits 25 Gemeinden auf den Weg gebracht worden.
Dies soll auch in der Region Mecklenburgische Seenplatte gelingen. Es sollen beispielsweise folgende Fragen geklärt werden: Welche „Energie“ passt zu unseren Dörfern? Wie passen Energiewende und Dorfentwicklung zusammen? Wie kann sich unsere Gemeinde daran beteiligen und wie können bereits aktive Gemeinden weiter unterstützt werden.
In der Auftaktveranstaltung werden Fragen beantwortet, Ideen und Erfahrungen ausgetauscht und weitere Schritte geplant. Interessenten oder auch bereits aktive Gemeinden sollten sich für den Stammtisch unbedingt unter 03981 4490102 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden und sind auch zu dem Programm eingeladen. www.seenplatte-bioenergie.de


Zusätzliche Informationen