Leea-Akademie schickt weitere Energiemanager zurück in die Praxis

Pressemitteilung vom 15.06.2016

Dr. Annelie Saß mit Absolventen des Leea-Akademiejahrgangs 2016. Foto: Leea GmbH

Elf frischgebackene Energieexperten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern haben dieser Tage den Kurs zum „Europäischen EnergieManager (IHK)“ der Leea-Akademie in Neustrelitz absolviert. Cordula Neumann von der IHK Neubrandenburg und Dr. Annelie Saß von der Leea-Akademie händigten den Studenten nach knapp einjähriger berufsbegleitender Ausbildung die Zertifikate aus.


240 Weiterbildungsstunden liegen hinter der Gruppe. Zwölf Dozenten haben die Absolventen befähigt, in ihren Unternehmen und Einrichtungen den effizienten Umgang mit Energie durchzusetzen, dem Einsatz erneuerbarer Energien den Weg zu bahnen sowie gesetzlich geforderte Audits in diesem Bereich vorzubereiten. „Mit unserem Ausbildungsangebot im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V befinden wir uns absolut auf der Höhe der Zeit“, so Dr. Saß. „Ein professionelles Energiemanagement ist mittlerweile in allen Bereichen von entscheidender Bedeutung. Wer es im Haus hat und nicht extern zu beauftragen braucht, ist klar im Vorteil.“


Die Leea-Akademie als anerkannte Weiterbildungseinrichtung hat bereits den zweiten Jahrgang Energiemanager verabschiedet. Inzwischen ist ein dritter Studiengang wieder in Kooperation mit der IHK Neubrandenburg in Vorbereitung. Er soll am 16. September starten und bietet noch freie Plätze. Weitere Informationen bei Dr. Annelie Saß, Telefon 03981 4490105/0170 8517840, Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Zusätzliche Informationen