Am 16. Juni lädt das Leea zum Thema Ausbau der Windkraft ein

Pressemitteilung vom 10.06.2015

Am 16. Juni wird in Wismar eine weitere Veranstaltung zum Thema Windkraft im Focus des Energieministerium M-V stehen. Für Interessierte wird im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea) auch diese Veranstaltung selbstverständlich live übertragen. Am kommenden Dienstag um 18:30 Uhr wird zur Fragestellung: Ausbau der Windkraft - Notwendigkeit und Tempo referiert, von Herrn Prof. Dr.-Ing. Harald Weber (Institut für Elektrische Energietechnik der Universität Rostock). Das Leea lädt Interessierte gerne in die Veranstaltungsräume ein. Einlass ist ab 18:00 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.


Über die Internetseite „mitreden.mv-regierung.de“ kann man die Übertragung per Live-Stream auch gerne zu Hause mit verfolgen und auch wieder online Fragen an die Referenten stellen.
Gerade auch vor dem Hintergrund des erst kürzlich statt gefundenen G7 Gipfels in Elmau zeigt, dass das Thema zur Akzeptanz und Umsetzung der Erneuerbaren weiterhin ein wichtiger Faktor für die wirtschaftliche und klimafreundliche Entwicklung bleibt.
In Elmau standen die Themen Klima, Energie und Entwicklung zu Beginn des zweiten Gipfeltages am 08. Juni auf der Tagesordnung. Im Fokus dabei stand zunächst die Klimapolitik. Das oberste Ziel der G7 war es, den Klimagipfel im Dezember in Paris vorzubereiten. Dort wird es darum gehen, ein verbindliches globales Klimaabkommen zu beschließen.
Weitere Termine und Themenschwerpunkte der Veranstaltungsreihe des Energieministeriums M-V:
8. September 2015 - Windkraft - Arbeitsplatzmotor oder viel Wind um nichts? Referent: Prof. Dr. Peter Heck (Institut für angewandtes Stoffstrommanagement, IfaS)
15. September 2015 - Windenergieanlagen und Immobilienpreisen; Referent: Prof. Dr. Günter Vornholz (Immobilienökonomie an der EBZ Business School Bochum)
Mehr Informationen unter: www.leea-mv.de

Zusätzliche Informationen